Konzept
Prüfung von Publikationen nach wissenschaftlichen Standards:
- Problemstellung
- Methodik
- Argumentation
- sprachliche Durcharbeitung
- Ergebnis

Korrektorat
Überprüfung von Orthografie, Interpunktion, Grammatik, Silbentrennung

Lektorat
Überprüfung von Orthografie, Interpunktion und Grammatik
Überprüfung auf Sprachstil, Ausdruckweise, Terminologie, Fachsprache
Überprüfung auf inhaltliche Verständlichkeit
Präzisierung von Formulierungen, Lesefreundlichkeit, Wortwahl und Satzstruktur
Behandlung von Fußnoten
Fach- und Fremdwortprüfung
Auf Wunsch Neu- und Umformulierungen, Textergänzungen oder -kürzungen

Plagiatsprüfung
Textüberprüfung auf inkorrektes Zitieren und potenzielle Plagiate
Dokumentabgleich mit weltweit operierenden Textdatenbanken
Kennzeichnung nicht-originaler Textstellen
Textbereinigung auf Wunsch

Textsorten
Wissenschaftliche Publikation
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Diplomarbeit
Dissertation
Projektantrag
Bewerbung
Seminararbeit
Hausarbeit

Kosten
Korrektorat
Stundensatz:  38.- €  (ca. 8-10 Seiten)
Seitenpreis:      5.-  € / Normseite
Lektorat
Stundensatz:  42.- € (ca. 6-7 Seiten)
Seitenpreis:      7,50 € / Normseite

Berechnungsgrundlage
Standard-DIN-A4-Seite, einfach strukturierter Text mit einer Textmenge von max. 2.000 Zeichen Umfang bzw. Anschläge (ca. 36 Zeilen zu je 55 Zeichen), entspricht 240 bis 300 deutschen Wörtern

Einflüsse auf Lesegeschwindigkeit und Bearbeitungsleistung
Qualität und Art der Textvorlage (handschriftliches Manuskript, Maschinenmanuskript/Typoskript etc.), Satzqualität, Schriftart, -grad, -weite, Zeilenabstand, Zeilenlänge, Satzbreite, Fehlermenge, Einfügungen, Zusätze, Verbesserungen, formale, inhaltliche, stilistische Mängel. Schwierigkeitsgrad der Textstruktur und Textsorte

Grundlage für die Textkorrektur nach DIN ISO
DUDEN „Satz und Korrektur“, „Satz und Korrektur – Materialiensammlung“ (2003)
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2011
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2019

Prüfung und Evaluierung wissenschaftlicher Texte

Konzept
Prüfung von Publikationen nach wissenschaftlichen
Standards:
- Problemstellung
- Methodik
- Argumentation
- sprachliche Durcharbeitung
- Ergebnis

Korrektorat
Überprüfung von Orthografie, Interpunktion,
Grammatik, Silbentrennung

Lektorat
Überprüfung von Orthografie, Interpunktion
und Grammatik
Überprüfung auf Sprachstil, Ausdruckweise,
Terminologie, Fachsprache
Überprüfung auf inhaltliche Verständlichkeit
Präzisierung von Formulierungen, Lesefreundlichkeit,
Wortwahl  und Satzstruktur
Behandlung von Fußnoten
Fach- und Fremdwortprüfung
Auf Wunsch Neu- und Umformulierungen,
Textergänzungen oder -kürzungen

Plagiatsprüfung
Textüberprüfung auf inkorrektes Zitieren und
potenzielle Plagiate
Dokumentabgleich mit weltweit operierenden
Textdatenbanken
Kennzeichnung nicht-originaler Textstellen
Textbereinigung auf Wunsch

Textsorten
Wissenschaftliche Publikation
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Diplomarbeit
Dissertation
Projektantrag
Bewerbung
Seminararbeit
Hausarbeit

Kosten
Korrektorat
Stundensatz:  38.- €  (ca. 8-10 Seiten)
Seitenpreis:      5.-  € / Normseite
Lektorat
Stundensatz:  42.- € (ca. 6-7 Seiten)
Seitenpreis:      7,50 € / Normseite

Berechnungsgrundlage
Standard-DIN-A4-Seite, einfach strukturierter Text mit einer Textmenge von max. 2.000 Zeichen Umfang bzw. Anschläge (ca. 36 Zeilen zu je 55 Zeichen), entspricht 240 bis 300 deutschen Wörtern

Einflüsse auf Lesegeschwindigkeit und Bearbeitungsleistung
Qualität und Art der Textvorlage (handschriftliches Manuskript, Maschinenmanuskript/Typoskript etc.), Satzqualität, Schriftart, -grad, -weite, Zeilenabstand, Zeilenlänge, Satzbreite, Fehlermenge, Einfügungen, Zusätze, Verbesserungen, formale, inhaltliche, stilistische Mängel. Schwierigkeitsgrad der Textstruktur und Textsorte

Grundlage für die Textkorrektur
nach DIN ISO

DUDEN „Satz und Korrektur“, „Satz und Korrektur – Materialiensammlung“ (2003)
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2011
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2019
Konzept
Prüfung von Publikationen nach wissenschaftlichen
Standards:
- Problemstellung
- Methodik
- Argumentation
- sprachliche Durcharbeitung
- Ergebnis

Korrektorat
Überprüfung von Orthografie, Interpunktion, Grammatik,
Silbentrennung

Lektorat
Überprüfung von Orthografie, Interpunktion und
Grammatik
Überprüfung auf Sprachstil, Ausdruckweise,
Terminologie, Fachsprache
Überprüfung auf inhaltliche Verständlichkeit
Präzisierung von Formulierungen, Lesefreundlichkeit,
Wortwahl  und Satzstruktur
Behandlung von Fußnoten
Fach- und Fremdwortprüfung
Auf Wunsch Neu- und Umformulierungen,
Textergänzungen  oder -kürzungen

Plagiatsprüfung
Textüberprüfung auf inkorrektes Zitieren und
potenzielle Plagiate
Dokumentabgleich mit weltweit operierenden
Textdatenbanken
Kennzeichnung nicht-originaler Textstellen
Textbereinigung auf Wunsch

Textsorten
Wissenschaftliche Publikation
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Diplomarbeit
Dissertation
Projektantrag
Bewerbung
Seminararbeit
Hausarbeit

Kosten
Korrektorat
Stundensatz:  38.- €  (ca. 8-10 Seiten)
Seitenpreis:      5.-  € / Normseite
Lektorat
Stundensatz:  42.- € (ca. 6-7 Seiten)
Seitenpreis:      7,50 € / Normseite

Berechnungsgrundlage
Standard-DIN-A4-Seite, einfach strukturierter Text mit einer Textmenge von max. 2.000 Zeichen Umfang bzw. Anschläge (ca. 36 Zeilen zu je 55 Zeichen), entspricht 240 bis 300 deutschen Wörtern

Einflüsse auf Lesegeschwindigkeit und Bearbeitungsleistung
Qualität und Art der Textvorlage (handschriftliches Manuskript, Maschinenmanuskript/Typoskript etc.), Satzqualität, Schriftart, -grad, -weite, Zeilenabstand, Zeilenlänge, Satzbreite, Fehlermenge, Einfügungen, Zusätze, Verbesserungen, formale, inhaltliche, stilistische Mängel. Schwierigkeitsgrad der Textstruktur und Textsorte

Grundlage für die Textkorrektur
nach DIN ISO

DUDEN „Satz und Korrektur“, „Satz und Korrektur – Materialiensammlung“ (2003)
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2011
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2019

Prüfung & Evaluierung
wissenschaftlicher Texte

Lektorat
Lektorat
Lektorat

Prüfung und Evaluierung
wissenschaftlicher Texte

Konzept
Prüfung von Publikationen nach
wissenschaftlichen Standards:
- Problemstellung
- Methodik
- Argumentation
- sprachliche Durcharbeitung
- Ergebnis

Korrektorat
Überprüfung von Orthografie,
Interpunktion, Grammatik,
Silbentrennung

Lektorat
Überprüfung von Orthografie,
Interpunktion und Grammatik
Überprüfung auf Sprachstil,
Ausdruckweise, Terminologie,
Fachsprache
Überprüfung auf inhaltliche
Verständlichkeit
Präzisierung
von Formulierungen,
Lesefreundlichkeit, Wortwahl
und Satzstruktur
Behandlung von Fußnoten
Fach- und Fremdwortprüfung
Auf Wunsch Neu- und
Umformulierungen,
Textergänzungen oder
-kürzungen

Plagiatsprüfung
Textüberprüfung auf inkorrektes
Zitieren und potenzielle
Plagiate
Dokumentabgleich mit weltweit
operierenden Textdatenbanken
Kennzeichnung nicht-originaler
Textstellen
Textbereinigung auf Wunsch

Textsorten
Wissenschaftliche Publikation
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Diplomarbeit
Dissertation
Projektantrag
Bewerbung
Seminararbeit
Hausarbeit

Kosten
Korrektorat
Stundensatz:  38.- €  (ca. 8-10 Seiten)
Seitenpreis:      5.-  € / Normseite
Lektorat
Stundensatz:  42.- € (ca. 6-7 Seiten)
Seitenpreis:      7,50 € / Normseite

Berechnungsgrundlage
Standard-DIN-A4-Seite, einfach strukturierter Text mit einer Textmenge von max. 2.000 Zeichen Umfang bzw. Anschläge (ca. 36 Zeilen zu je 55 Zeichen), entspricht 240 bis 300 deutschen Wörtern

Einflüsse auf Lesegeschwindigkeit
und Bearbeitungsleistung

Qualität und Art der Textvorlage (handschriftliches Manuskript, Maschinenmanuskript/Typoskript etc.), Satzqualität, Schriftart, -grad, -weite, Zeilenabstand, Zeilenlänge, Satzbreite, Fehlermenge, Einfügungen, Zusätze,
Verbesserungen, formale, inhaltliche, stilistische Mängel. Schwierigkeitsgrad der Textstruktur und Textsorte

Grundlage für die Textkorrektur
nach DIN ISO

DUDEN „Satz und Korrektur“, „Satz und Korrektur – Materialiensammlung“ (2003)
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2011
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2019
Konzept
Prüfung von Publikationen nach
wissenschaftlichen Standards:
- Problemstellung
- Methodik
- Argumentation
- sprachliche Durcharbeitung
- Ergebnis

Korrektorat
Überprüfung von Orthografie,
Interpunktion, Grammatik,
Silbentrennung

Lektorat
Überprüfung von Orthografie,
Interpunktion und Grammatik
Überprüfung auf Sprachstil,
Ausdruckweise, Terminologie,
Fachsprache
Überprüfung auf inhaltliche
Verständlichkeit
Präzisierung von Formulierungen,
Lesefreundlichkeit, Wortwahl 
und Satzstruktur
Behandlung von Fußnoten
Fach- und Fremdwortprüfung
Auf Wunsch Neu- und
Umformulierungen,
Textergänzungen oder -kürzungen

Plagiatsprüfung
Textüberprüfung auf inkorrektes Zitieren
und potenzielle Plagiate
Dokumentabgleich mit weltweit
operierenden Textdatenbanken
Kennzeichnung nicht-originaler
Textstellen
Textbereinigung auf Wunsch

Textsorten
Wissenschaftliche Publikation
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Diplomarbeit
Dissertation
Projektantrag
Bewerbung
Seminararbeit
Hausarbeit

Kosten
Korrektorat
Stundensatz:  38.- €  (ca. 8-10 Seiten)
Seitenpreis:      5.-  € / Normseite
Lektorat
Stundensatz:  42.- € (ca. 6-7 Seiten)
Seitenpreis:      7,50 € / Normseite

Berechnungsgrundlage
Standard-DIN-A4-Seite, einfach strukturierter Text mit einer Textmenge von max. 2.000 Zeichen Umfang bzw. Anschläge (ca. 36 Zeilen zu je 55 Zeichen), entspricht 240 bis 300 deutschen Wörtern

Einflüsse auf Lesegeschwindigkeit und Bearbeitungsleistung
Qualität und Art der Textvorlage (handschriftliches Manuskript, Maschinenmanuskript/Typoskript etc.), Satzqualität, Schriftart, -grad, -weite, Zeilenabstand, Zeilenlänge, Satzbreite, Fehlermenge, Einfügungen, Zusätze, Verbesserungen, formale, inhaltliche, stilistische Mängel. Schwierigkeitsgrad der Textstruktur und Textsorte

Grundlage für die Textkorrektur
nach DIN ISO

DUDEN „Satz und Korrektur“, „Satz und Korrektur – Materialiensammlung“ (2003)
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2011
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2019
Konzept
Prüfung von Publikationen nach
wissenschaftlichen Standards:
- Problemstellung
- Methodik
- Argumentation
- sprachliche Durcharbeitung
- Ergebnis

Korrektorat
Überprüfung von Orthografie,
Interpunktion, Grammatik,
Silbentrennung

Lektorat
Überprüfung von Orthografie,
Interpunktion und Grammatik
Überprüfung auf Sprachstil,
Ausdruckweise, Terminologie,
Fachsprache
Überprüfung auf inhaltliche
Verständlichkeit
Präzisierung von Formulierungen,
Lesefreundlichkeit, Wortwahl
und Satzstruktur
Behandlung von Fußnoten
Fach- und Fremdwortprüfung
Auf Wunsch Neu- und
Umformulierungen, Textergänzungen
oder -kürzungen

Plagiatsprüfung
Textüberprüfung auf inkorrektes
Zitieren und potenzielle Plagiate
Dokumentabgleich mit weltweit
operierenden Textdatenbanken
Kennzeichnung nicht-originaler
Textstellen
Textbereinigung auf Wunsch

Textsorten
Wissenschaftliche Publikation
Bachelorarbeit
Masterarbeit
Diplomarbeit
Dissertation
Projektantrag
Bewerbung
Seminararbeit
Hausarbeit

Kosten
Korrektorat
Stundensatz:  38.- € 
(ca. 8-10 Seiten)
Seitenpreis:      5.-  € / Normseite
Lektorat
Stundensatz:  42.- €
(ca. 6-7 Seiten)
Seitenpreis:      7,50 € / Normseite

Berechnungsgrundlage
Standard-DIN-A4-Seite, einfach strukturierter Text mit einer Textmenge von max. 2.000 Zeichen Umfang bzw. Anschläge (ca. 36 Zeilen zu je 55 Zeichen), entspricht 240 bis 300 deutschen Wörtern

Einflüsse auf Lesegeschwindigkeit und Bearbeitungsleistung
Qualität und Art der Textvorlage (handschriftliches Manuskript, Maschinenmanuskript/Typoskript etc.), Satzqualität, Schriftart, -grad, -weite, Zeilenabstand, Zeilenlänge, Satzbreite, Fehlermenge, Einfügungen, Zusätze, Verbesserungen, formale, inhaltliche, stilistische Mängel. Schwierigkeitsgrad der Textstruktur und Textsorte

Grundlage für die Textkorrektur
nach DIN ISO

DUDEN „Satz und Korrektur“, „Satz und Korrektur – Materialiensammlung“ (2003)
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2011
Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung gem. DIN 5008:2019
Lektorat
Konzept
Begleitung und Feedback bei der Erstellung wissenschaftlicher Texte auch online). - Förderung von Selbstmanagement und Handlungskompetenz im Studium. - Abbau von Lern- und Arbeitsblockaden bei der Realisierung wissenschaftlicher Projekte. - Erarbeitung inhaltlicher Ziele und organisatorischer Vorgehensweisen

Kriterien

Ziel:                          Was soll erreicht werden?
Plan:                         Welche Möglichkeiten und
Plan:                         Ressourcen
Plan:                        
stehen mir zur Verfügung?
Plan:                         Wie plane ich zeitlich?
Organisation:            Welche Methoden sind
Plan:                         zielführend?
Kontrolle:                  Welche Fortschritte habe ich erreicht?

Themen

Arbeitsprobleme
Schreibblockaden
Prüfungsangst
Selbstmanagement
Motivation
Stressminimierung
Zeit- und Schreibmanagement

Methodik

Gemeinsame Erarbeitung von Meilensteinen
Festlegung von Zielvorgaben
Erarbeitung geeigneter Lern- und Schreibstrategien
Reflexion erreichter Teilziele
Kontinuierliche Textberatung
Besprechung von Arbeitsfortschritten
Einbindung von Fachberatern

Ziel

Umsetzung persönlicher und / oder beruflicher Ziele und der dazu notwendigen Kompetenzen

Kosten / BStd,

35.- €


BStd. = Beratungsstunde (45 Min.)

So erreichen Sie uns

Kontakt

Kursort München-Zentrum
Goethestr. 3
80336 München

Tel.:  089 54807720
Fax:  089 54807719

Öffnungszeiten Sekretariat
Mo. – Fr. 09.00 – 13.00 Uhr
Mo. – Fr. 14.00 – 18.00 Uhr
studienhaus münchen
Netzwerk für Schule und Bildung

Nachricht

Hinweis:
Personenbezogene Daten verwenden wir lediglich zur zweckbezogenen Durchführung Ihrer Anfrage. Eine weitergehende Nutzung ist ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis ausgeschlossen. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Bestimmungen zum Datenschutz, die Sie durch Nutzung dieses Formulars bestätigen.
SENDEN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Maßnahmen gegen Corona